Angstfrei mit Hypnose


Ängste, Sorgen und Phobien können das Leben der Betroffenen stark einschränken und sogar vollständig dominieren. Allein der Gedanke daran, in einem Fahrstuhl oder in einer Menschenmenge gefangen zu sein, oder die Angst, beispielsweise einem Hund, einer Spinne zu begegnen, kann die Betroffenen in einen Zustand der permanenten Anspannung, Beklemmung und Angst versetzen.

 

Menschen, die Angst vor Ansteckungen haben können in ihren sozialen Aktivitäten stark eingeschränkt sein.

 

Solche Ängste, Sorgen und Phobien werden durch irrationale Überzeugungen und Gedanken verursacht. Oftmals sind diese Ängste in der frühen Kindheit oder Jugend entstanden - manchmal sogar durch Vorfälle, an die wir uns selber nicht mehr bewusst erinnern können.

 

Mit Hilfe von Hypnose und unter Anwendung des Yager Codes können diese unbewussten Überzeugungen so verändert werden, dass Sie die zuvor Angst auslösenden Ereignisse neutral und positiver bewerten.

 

Ängste wie Höhenangst, Flugangst, Redeangst, Prüfungsangst, Angst vor Spinnen, Angst vor Hunden können mithilfe von Hypnose deutlich reduziert werden und Ihnen ein Leben ohne Einschränkungen ermöglichen.


Frei von Angst mit Hilfe von Hypnosetherapie

Praxis für Hypnose in Hamburg-Harvestehude - Kontaktformular 

Bitte schreiben Sie keine vertraulichen Informationen, insbesondere Gesundheitsdaten in eine E-Mail, sondern nutzen Sie diese nur zur ersten Kontaktaufnahme. Wenn Sie einen Rückruf wünschen, teilen Sie dies gern unter Angabe der Telefonnummer und Erreichbarkeit mit.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.