Ablauf & Honorar


Ablauf

Den Hypnose Sitzungen geht ein kostenfreies telefonisches Erstgespräch voraus. In diesem Erstgespräch lernen wir uns kennen, klären Ihr Anliegen, Erwartungen und die Therapieziele. Erfahrungsgemäß kann ich Ihnen nach diesem Gespräch mitteilen, wie viele Sitzungen wir voraussichtlich zum Erreichen Ihrer Ziele benötigen.

 

Im Anschluss vereinbaren wir ein Gespräch vor Ort. In diesem Gespräch gehen wir sehr ausführlich auf Ihr Anliegen und die gewünschte Lösung ein. 


Kontraindikationen

Folgende Kontraindikationen (Gegenanzeigen) gelten bei der Hypnose:

 

- Epilepsie

- Thrombosen

- ausgeprägte Hypotonie (niedriger Blutdruck)

- Suchterkrankungen (Alkoholsucht, Drogenabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)

- Psychosen

- Schwere Depressionen

- Schwere Persönlichkeitsstörungen

- Erkrankungen des zentralen Nervensystems

- Schlaganfall oder Herzinfarkt

- Geistige Behinderung

- Schwangerschaften

 

Sprechen Sie ggf. vor Beginn der Hypnosesitzung mit Ihrem Arzt und klären Sie insbesondere körperliche Beschwerden und die zugrunde liegenden Ursachen ab.

 

Die Angst, in der Hypnose Kontrolle abzugeben, kann ebenfalls eine Kontraindikation darstellen. In diesem Fall arbeite ich mit EMDR oder der Yager Code Therapie/ohne formale Hypnose Einleitung. 

 

Eine weitere Kontraindikation kann eine zu hohe Erwartungen an den Erfolg der Hypnose darstellen. Hypnose erfordert, wie alle anderen Interventionen auch, die Mitarbeit des Klienten.

 

Meine Arbeit als Hypnosetherapeutin nach HPG (Heilpraktikerin für Psychotherapie) ersetzt weder die Behandlung durch einen Arzt noch darf eine erforderliche medizinische oder psychiatrische Behandlung durch die Hypnosetherapie ersetzt werden. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Medikamente verabreicht oder Heilungsversprechen erteilt.

 

Honorar

Telefonisches Erstgespräch (20-30 Minuten) - Kostenfrei

 

Ausführliches Anamnesegespräch (75 - 90 Minuten) - 165 Euro

 

Hypnose- und EMDR Therapie (75 - 90 Minuten) - 165 Euro

 

Die Anzahl der Sitzung hängt vom individuellen Anliegen ab und liegt erfahrungsgemäß zwischen vier und zehn Sitzungen. 

 

Die ersten Sitzungen erfolgen in einem Abstand von ein- bis zwei Wochen. Danach kann der Abstand zwischen den Sitzungen vergrößert werden.

 

Die Bezahlung erfolgt am Ende der Sitzung in Bar gegen Quittung. Eine Rechnung wird selbstverständlich erstellt. Therapeutische Leistungen sind von der Umsatzsteuer nach §4 Nr. 14a UstG befreit.

 

Mein Angebot richtet sich ausschließlich an Selbstzahler. Eine Abrechnung über Krankenkassen oder Zusatzversicherungen erfolgt nicht.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Terminpraxis handelt. Falls Sie einen Termin nicht einhalten können, benachrichtigen Sie mich bitte 24 Stunden vorher. Andernfalls erfolgt die volle Berechnung.


Corona-Informationen

Bitte suchen Sie die Praxis nicht auf, wenn Sie unter Erkältungssymptomen leiden oder Kontakt zu einer an Corona erkrankten Person haben.

 

In der Praxis tragen Sie bitte eine Maske. Die Termine werden derzeit so geplant, dass sich keine Klienten im Wartezimmer begegnen. Desinfektionsmittel steht im Wartezimmer für Sie bereit. Die Räume werden ausreichend durchlüftet. Zudem verfügt die Praxis über einen Luftreiniger.