Subliminal Therapie


Subliminal Therapie - Yager Code

Der Yager Code - Unterschwellig wirkende Therapie

Zahlreiche limitierenden Verhaltensweisen sind die Folge einer Lernerfahrung (Konditionierung) in frühester Kindheit oder Jugend. Die Subliminal Therapie - auch Yager Code Therapie genannt - besteht aus einer Rekonditionierung. In der Subliminalen (unterschwellig wirkenden) Therapie wird davon ausgegangen, dass bei jeder Lebenserfahrungen neue Teile entstehen und auf Basis dieser Erfahrung die Teile weiterhin unser Leben beeinflussen, im negativen wie im positiven. 

 

In der Subliminal Therapie werden diese Teile neu konditioniert. Dadurch wird das Problemverhalten auf der Ebene der Ursache gelöst. Wenn die Ursachen eines Problems gelöst sind, lösen sich die damit verbundenen Symptome - beispielsweise Angstzustände, Phobien, Schlaflosigkeit  - ebenfalls auf. Das zuvor erlernte (konditionierte) Verhalten wird quasi aufgearbeitet und neue Verhaltensoptionen ermöglicht. Nicht immer ist es erforderlich, dass der Klient die Ursache des Problemverhaltens erinnert. Dies macht die Yager Code Therapie auch für Menschen interessant, für die eine Aufarbeitung der Vergangenheit zu belastend wäre.

 

Grundannahmen der Subliminal Therapie

1. Unser Verhalten im Hier und Jetzt und unsere Erfahrung werden durch Konditionierung aus früheren Lebenserfahrungen bestimmt.

2. Alle Menschen haben die Fähigkeit, auf ein höheres Wissen zuzugreifen, das sogenannte "Zentrum". Diese übergeordnete Instanz ist sowohl neutral als auch wohlwollend. Das "Zentrum" besitzt die Fähigkeit, die Teile, die das Problem aufrechterhalten, neu zu konditionieren.

 

Sie können sich vorstellen, dass alle Lebenserfahrungen in einer Art Bibliothek archiviert werden. Einige Lebenserfahrungen können bewusst erinnert werden, auf zahlreiche Erinnerungen haben Sie jedoch keinen bewussten Zugriff. Das sogenannte "Zentrum" fungiert als Archivar in dieser Bibliothek und hat Zugriff auf alle Lebenserfahrungen. Zentrum kann in Kommunikation mit den Teilen treten und eine Neukonditionierung ermöglichen.

 

Die Lösung der Ursache eines problematischen Verhaltens beseitigt in der Regel auch die Symptome.

 

Bei der Anwendung der Subliminal Therapie führt  der Yager Code Therapeut durch das Protokoll, während der Klient die Kommunikation zwischen Zentrum und dem Therapeuten ermöglicht. Die Kommunikation mit Zentrum bzw. den Teilen kann über ideomotorische Bewegungen, Ja / Nein Fragen oder einen kinesiologischen Test erfolgen. Ebenso ist es möglich, über Farben ähnlich einer Ampel "Ja" (Grün) ,"Nein" (Rot) oder "Ich weiß nicht" (Orange) die Antworten fest zu legen. Letztere Intervention eignet sich ganz besonders, wenn Sie den Yager Code im Selbstcoaching anwenden möchten. Über die Visualisierung der Farben kommen Sie schnell und intuitiv an die Antworten Ihres "Höheren Selbst".

 

Die Wirksamkeit der Yager Code Therapie

Die  Wirksamkeit der Yager-Code-Therapie wurde in einer Studie nachgewiesen. Nach durchschnittlich 3,5 Sitzungen waren die Beschwerdebilder und Symptome der Patienten entweder verschwunden oder um 80% vermindert. Damit gehört die Subliminal Therapie zu den Kurzzeit-Therapieformen.

 

Für nähere Informationen zur Subliminal Therapie können Sie mich gerne telefonisch oder per Email kontaktieren.

Hypnose Praxis Harvestehude | Parkallee 82 | 20144 Hamburg | Telefon 040 58 20 66Ersttermin vereinbaren